google2d9eff2764cfebca.htm

Tipps fürs Neugeborenen-Shooting!

 

  • Wann sollte ich ein Neugeborenen-Shooting buchen?

Wenn Sie sich wunderschöne Bilder wünschen, vereinbaren Sie  ein Termin am besten schon während der Schwangerschaft.

Bitte kontaktieren Sie (für die, die bereits schon vorher ein Termin mit mir vereinbart haben) mich sobald wie möglich direkt nach der Geburt Ihres Babys um einen Termin zu vereinbaren. Natürlich kann dies auch jemand aus Ihrer Familie für Sie übernehmen.

 

  • richtige Zeitpunkt für ein Neugeborenen-Shooting

Das Neugeborenen-Shooting findet innerhalb der ersten 14 Lebenstage statt

Nach zwei Wochen kann ich nicht mehr für typische Newbornfotos garantieren. Die Babys sind nicht mehr so beweglich und lassen sich auch nicht mehr in die speziellen Posen bringen. Außerdem bekommen viele Neugeborene schon nach ein paar Tagen die sogenannte Babyakne und lästige Blähungen.

 

  • Was muss ich mitbringen?

Neben Ersatzwindeln, Kuscheldecke etwas für den kleinen Hunger zwischendurch und dem Beruhigungsschnuller muss eigentlich nichts mitgebracht werden. Bei mir warten viele schöne Fotoaccessoires, die ich euch zum Fotoshooting zur Verfügung stelle.

 

  • Wo findet das Neugeborenen- / Babyshooting statt?

Die Aufnahmen werden in meinem kleinen, persönlichen Homestudio gemacht.

 

  • Was sollen wir anziehen?

Während meinen Shootings ist es sehr warm (zwischen 27 und 29°C), damit sich euer Baby rundum wohl fühlt und es einen tiefen Schlaf findet! Zieht daher etwas Leichtes an, damit ihr nicht ins Schwitzen kommt! Für die Familienfotos empfehle ich euch schlichte Farben(wie weißen oder beigefarbenen Shirts/Tops) und Kleidung ohne Drucke und Logos! Beige, grau, weiß, schwarz,...

Bei Eltern-Kind-Bildern rate ich zu neutralen Oberteilen w. Wenn auch Geschwister mit fotografiert werden sollen, achtet auch bei ihrer Kleidung auf neutrale Töne.

Am besten ihr seid aufeinander abgestimmt!

Du brauchst für Fotoshooting keine Schuhe. Ich fotografiere ausschließlich ohne Schuhe und bevorzuge nackte Füße. Socken sind zwar praktisch aber nicht schön. Achte also darauf, dass deine Füße sauber sind und die Nägel keinen abgeblätterten Nagellack präsentieren (das gilt auch für die Hände).

 

  • Werden auch Familienbilder gemacht?

Auf Wunsch werden ein paar Familienbilder gemacht. Natürlich auch Geschwisterbilder (sofern das Geschwisterchen Lust dazu hat). Wenn wir Familien- und Geschwisterbilder gemacht sind, ist es meistens sehr hilfreich, wenn Papa sich mit den größeren Kindern, vielleicht draußen, am Spielplatz oder im Park beschäftigt. So kommt keine Langweile auf und euer Baby kann in Ruhe schlafen.

 

  • Wie lange dauert ein Neugeborenenshooting?

Ein Neugeborenenshooting dauert in der Regel 2-4 Stunden. Je nachdem, ob euer Baby vorher bzw. zwischendurch eine Trinkpause benötigt!

Das wichtigste ist, dass ihr euch wohl fühlt und ihr euch keinen Stress macht. Euer Baby kann das spüren und sich so nur schlecht entspannen. Ich lege sehr viel Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre! Ich plane nie mehr als ein Shooting am Tag ein, sodass wir keinen Zeitdruck haben. Babys sind individuelle Geschöpfe und es lässt sich vorher schlecht sagen, ob alles schnell und zügig klappt. Muss es auch nicht! Ziel ist es, schöne Bilder zu machen und das kann eben dauern! 

Still- und Kuschelpausen sind jederzeit möglich.

Bitte vereinbart an dem Tag des Fotoshootings keine weiteren Termine, damit Sie keinen Stress und Eile haben.

 

 

Was sollte sonst noch beachtet werden?

 

Vorherige Fütterung:

Es wäre optimal, wenn das Baby innerhalb einer halben Stunde vor dem Fototermin gestillt/gefüttert werden könnte. Denn dann ist es zufrieden und satt und schlummert während unserer Fotosession friedlich vor sich hin.

 

Ernährungshinweise für stillende Mütter:

Manche Nahrungsmittel können beim Baby Durchfall verursachen. Es ist besonders beim Fotoshooting wichtig, das Wohlbefinden des Babys sicherzustellen. Aus diesem Grund sollten stillende Mütter mindestens zwei Tage vor dem Fototermin folgende Nahrungsmittel vermeiden:

  • Säurehaltige Nahrung, wie z.B. Zitronen, Orangen, Beeren,  Pizza, Spaghetti, Chili und Tomatenprodukte
  • Blähendes Gemüse, wie z.B. Spargel, Zwiebeln, Broccoli, Rot- oder Weißkohl und Blumenkohl
  • Speisen, die ohnehin vermieden werden sollten, wie z.B. Mineralwasser, Kaffee und Bier

 

Egal welche Missgeschicke während eines Shootings passieren, ich bleibe immer gelassen. Ich arbeite regelmäßig mit Babys und Kindern und habe schon so ziemlich alles gesehen.

Das Shooting soll für Sie ein schönes Erlebnis werden und es wäre schade, wenn Sie sich gestresst fühlen weil ihr Baby weint, spuckt oder gerade die Decke nass gemacht hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Присоединяйся: